Wenn sich am Sonntag der Vorhang der Wiener Staatsoper hebt, nimmt das Liebesdrama um die verzauberte Prinzessin in „Schwanensee“ wieder seinen Lauf. Zu sehen ist die legendäre, 1964 entstandene Choreografie von Rudolf Nurejew nach Marius Petipa und Lew Iwanow.